Outtakes 2017

Outtakes 2017

Heute sparen wir uns viele Worte und lassen Bilder sprechen.

So einiges an Bildmaterial haben wir noch nicht gepostet. Hier ein buntes Sammelsorium von Fotos die wir noch auf den Handy`s gefunden haben. Viel Spaß!

 

Äh- Christine… Kannst Du schon kurz aufräumen?! Ich muss noch zum Baumarkt! (Das ist übrigens tatsächlich fast alles mit an Bord gekommen!!!)

 

 

… ist doch schnell gemacht für die “Tatortreinigerin” (Christine)

 

Scheiße- vielleicht ist unser Anker doch zu klein?!

 

Wer braucht denn schon Handbücher? So müsste es gehen- glaube ich…

 

Geheimauftrag mit Bert auf der “Heimkehr” (Danke Bert)

 

Auch schon in der “Yacht”! Nur blöd, wenn da drin steht, dass wir schon in der Biskaya sind und wir vor der NOK Schleuse darauf angesprochen werden…wie peinlich!

 

Ich werde Irre (also noch mehr)!!! Für EUR 375,- verschiedenste Adapterkabel bestellt und immer noch kein Radarbild!

 

Kinder müssen leider draußen schlafen!

 

Christine hat doch gepostet, dass wir die “süße” Taube im Schwalbennest mit über die Biskaya genommen haben – aber das hier hat sie bisher verschwiegen!

 

So ein Mist! Was wollen die hier alle auf meiner Kurslinie?

 

Habe doch gesagt, dass es noch passt… (zum Schluß auch gehofft…)

 

Der Seepeer im Waschsalon. Die Nummer “2” ist meine- die Dosierung des Waschpulvers stimmte wohl nicht ganz?!

 

Nucha hat die Genuaschot angeknabbert – trotzdem hat sie einen Heiligenschein…(und ist doch sooo süß!?)

 

Pia als Model für Bademode…

 

Super! Die Hälfte der Biskaya geschafft und nun sind die Filtertüten alle!

 

Noch nie veröffentlichte Fotos: Die Seeräuberin beim Nacktduschen!!!

 

Seeluft macht müde – irgendwann schläft man überall…

 

 

Die Sonne geht unter, die Kinder in die Koje und die “Second Life” segelt durch die Nacht…

 

 

Süße, ich dachte nicht, dass Du schon so früh zurück bist?! Ich mach das hier noch schnell fertig…

 

Der Dieseltank verlor 20 Liter Treibstoff, welcher überall (ÜBERALL!!!) im Schiff verteilt war… Mit Knetmetall hält aber alles wieder!

 

Gennakersegeln ist toll!!!

 

Nichts für die Mama – Rettungsweste vergessen… Es war aber ein so schöner Moment!!!

 

Das bisschen Haushalt…

 

… wann gibt’s Essen???

 

 

… unsere erste Meeresschildkröte (von Emma in Portugal)

 

… über Gibraltar hängt immer eine Wolke (sonst würden sich die Engländer auch nicht wohlfühlen)

 

Der Checker von der Nordmauer…

 

… endlich geht es bergab!

 

Papa! Das bekommst Du doch bestimmt wieder hin, oder?!

 

Der Kollege hat die Sonne wohl eher im Inneren und hat aus diesem Grund auch seinen UV- Schutz am Segel auf die innere Seite gemacht?!

 

… Nucha und die Lütten- unzertrennlich!

 

… jetzt einfach warten, bis der Flieger kommt! Wird bestimmt ein aufregendes Foto!

 

Ein Boot, welches zum Drogenschmuggeln genutzt wurde, liegt seit 8 Jahren an der Kette und der Skipper in Ketten… Augen auf-  bei lokrativen Nebenjobs!

 

Irgendwann habe ich dann doch umgedreht…

 

“Rock’n Roll” vor Anker…

 

Schon blöd, wenn man(n) bei der Nachtwache kein Licht anmachen will und sich etwas “Senf” auf die Wurst haut… lecker!

 

 

Die ganze Bilge voll mit Pampers (sollte man immer ausreichend an Bord haben!). Das kommt davon, wenn der Besuch nach dem Toilettengang die Seeventile nicht schließt. Alles voll Wasser (oder ähnlichem…)

 

Emma & Nuchi- der Papi wird etwas eifersüchtig…

 

Ferien sind echt anstrengend!

 

Schon wieder zurück in Hamburg. Schade, aber mal sehen, wo wir in den nächsten Ferien landen?

 

Tschüss und “Gute Nacht”
Please follow and like us:

4 Replies to “Outtakes 2017”

  1. Moin Ihr Beiden,
    Tolle Bilder und Texte.
    Vor allem der Text mit den Monstern der Nachtwache hat mich sehr gefesselt.
    Meine Tochter heißt ja nun auch Nele (Nelchen) und fragte gleich, ob da auch Bild vom Hund ist. Wir segeln ja auch mit unserem Bordhund “Emma” und somit werden wir die Erlebnisse, die ihr noch mit eurem wirklich sehr süßem Bordhund haben werdet sehr interessiert verfolge.
    Lieber Peer, eure alte Gasflasche, die wir netterweise von euch im Heimathafen übernehmen durften, lebt natürlich noch. Leider haben wir die Ablöse dafür noch nicht geleistet (Ist uns auch sehr peinlich).
    Ich werde also mal schauen, wie wir euch einige Kaffetassen o.ä. zukommen lassen können.
    Viel Spaß und tolle Eindrücke wünscht euch die Besatzung der “Wolkesieben”

    1. Hallo Ihr Lieben auf der Wolkesieben🤗
      Wir haben Euch schon eine Mail geschickt – mit Fotos von Nele für Nele! Kaffeespenden könnt Ihr uns in Kürze hier über den Blog zukommen lassen – Danke für die Inspiration! Und viel Sonne und liebe Grüße aus Spanien!
      Peer & Christine

    1. Lieben Dank für Eure Kaffeespende 🙂
      Ja, die Ohren… auf die freue ich mich auch schon, wenn ich die wieder knuddeln kann!
      Liebe Grüße aus dem heute stürmisch-nassen Almerimar
      Christine, Peer & Nucha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram