Pläne sind dazu da… verworfen zu werden!

Pläne sind dazu da… verworfen zu werden!

09.07.2017

Als feststand, wann genau wir von Roscoff loskommen, haben wir bereits beschlossen, die Flüge für die Kinder Ende Juli nach Barcelona zu canceln. Wir hatten einfach keine Lust mehr, weiter unter Zeitdruck zu fahren und so oft, wie Wind und Wetter bisher gegen uns waren, war es mehr als fraglich, ob wir es überhaupt schaffen konnten.

Also wurden neue Pläne geschmiedet und letztendlich neue Flüge nach Lissabon und zurück ab Faro gebucht. Bis Lissabon würden wir es gut schaffen und unterwegs auch noch Zeit haben, die spanischen Rias und Porto zu besuchen, worauf wir uns schon so gefreut hatten.

Aber erst einmal hieß es ausschlafen und ordentlich klar Schiff machen. Nicht nur wir, auch die Second Life bekam eine ausgiebige Süsswasserdusche und ich habe gefühlt 3 Tage nichts anderes gemacht, als eine Waschmaschine nach der anderen anzuwerfen. Irgendwie war alles salzig und feucht, obwohl wir keine Einsteiger o.ä. hatten. Aber die Luft war doch sehr feucht und wohl auch salzig.

Natürlich blieb auch noch Zeit, die Stadt zu erkunden und durch die kleinen Altstadtgassen zu schlendern. Auch dem alten Herkulesleuchtturm stattete ich zum Sonnenuntergang einen Besuch ab und natürlich führte uns der eine oder andere Spaziergang rein zufällig an dem einen oder anderen Schiffsausrüster vorbei.

Wir genossen die nun endlich warmen, sommerlichen Temperaturen und laue Abende im Cockpit und ich freute mich über die vielen kleinen und großen Fische, die im klaren Hafenbecken schwammen. Hier fühlte es sich definitiv schon nach Süden an!

Bewusst haben wir hier nun 5 Tage verbracht, um runter zu kommen, auszuruhen und die Stadt zu genießen. Nachdem wir noch Diesel getankt hatten, haben wir heute in eine schöne, kleine Ankerbucht gegenüber der Stadt verholt und freuen uns an der schönen, friedlichen Atmosphäre. Morgen soll es nun aber weitergehen. Wir wollen ums Cabo Villano und im Ria de Camarinas ankern!

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Facebook
Facebook
Instagram